Online-Pen&Paper-Spielrunden zur Überbrückung der Corona-Zeit

  • Nachdem ein direktes Treffen in den Vereinsräumlichkeiten aktuell nicht möglich ist und man ohnehin "größere Menschenansammlungen" meiden sollte, bietet es sich an klassisches Rollenspiel in der Online-Variante zur Überbrückung der Corona-Zeit zu spielen.


    Ich leite und spiele jede Woche in mehreren Kampagnen oder One-Shots via Online-Plattformen und Video-Chat in deutschsprachigen Gruppen und in international, quer über allerlei Zeitzonen besetzten Gruppen.


    Daher biete ich Euch an ein paar Online-Spielrunden in unterschiedlichen Systemen, die sich auch für Online-Spiel eigenen, zu leiten.


    Ich kann folgende Rollenspiele in Online-Runden anbieten:

    • Infinity RPG - das Rollenspiel zum Infinity-Miniaturenspiel-Setting, Science-Fiction im Stile von Altered Carbon oder The Expanse, verwendet das 2d20-System von Modiphius.
    • Conan - das Sword&Sorcery-Rollenspiel von Modiphius, verwendet das 2d20-System.
    • Deadlands: Reloaded - das Weird-West-Rollenspiel, ein Western-Steampunk-Horror-Crossover-Setting, nach Savage-Worlds-Regelsystem.
    • Deadlands: Noir - spielt im Deadlands-Setting, aber in den späten 30er-Jahren, ein Hardboiled-Detective-Setting mit übernatürlichen Elementen, verwendet das Savage-Worlds-Regelsystem.
    • Babylon Berlin - spielt im Berlin des Jahres 1929, ist - ähnlich wie die Fernsehserie Babylon Berlin - ein Kriminal-Setting ohne Übernatürliches, dafür mit allerlei historischem Kolorit der Wilden 20er-Jahre in Berlin, das Regelsystem ist Cortex Prime.

    Technisch würde ich Roll20 als Plattform für Würfel und Karten usw. verwenden, da jeder einfach nur einen kostenlosen Account und Zugang per Browser braucht.

    Als Video-Chat habe ich auf der Whereby-Plattform Zugang zu "Spielzimmern", die wir verwenden können. Da ist kein Account nötig, sondern man folgt nur dem Link zum Video-Chat.

    Für eine Online-Runde braucht man eine Webcam - also das, was die meisten Notebooks eh schon eingebaut haben. Ich bevorzuge das Spielen via Video-Chat, weil ich meine Mitspieler gerne sehen möchte. Alternativ könnte man auch nur mit Mikrophon am Video-Chat teilnehmen, dann fehlt natürlich die Mimik des jeweiligen Mitspielers.

    Diese technischen Voraussetzungen sollten recht einfach zu erfüllen sein - wie gesagt, jedes Notebook hat ja Kamera und Mikrophon.

    Meine Runden werden NICHT ins Internet gestreamt, sie werden NICHT aufgezeichnet. Daher keine Bedenken, daß Ihr in einer meiner Runden irgendwo auf Youtube auftauchen könntet.


    Ich biete Euch an eine oder mehrere der oben vorgeschlagenen Runden als Online-Spielrunden zu leiten. Mindestens drei Spieler sollten zusammenkommen, damit solch eine Runde starten kann. Ich würde die Runden meist von 20 Uhr bis 23:30 Uhr anbieten wollen - zur Not ginge es auch mal ab 19 Uhr.


    Wie gesagt, das ist ein Angebot zur Überbrückung der ansonsten notgedrungen wohl eher spielarmen Zeit. Ich würde mich freuen, wenn dieses von einigen genutzt würde.


    Falls Ihr bei einer Online-Runde mitspielen möchte, gebt bitte hier im Thread an, welche der obigen Spiele Euch interessieren.

  • Hallo Zornhau, besten Dank für die schöne Initiative zur Überbrückung während der Corona-Zeit!

    Evtl. werd ich auch mal auf dein Angebot zurückkommen, im Moment wirds mir aber dank Mitarbeit in einer
    Behörde mit Gesundheitsamt nicht langweilig ;-)

    Frohe Kurzweyl sey den Online-Spiele-Runden gewünscht!