Alles Neu macht der Mai

    • Organisatiorisches

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles Neu macht der Mai


      Der CUBUS zieht um.

      Ab dem 24.4.2017 sind wir nicht mehr im Hexenhaus, Fort Eselsberg, sondern bei der Übermorgenwelt im Fort Albeck.
      Der Spieletreff am Montag und MIttwoch bleiben unverändert erhalten, der Dienstagstreff wird 14 tägig stattfinden. Termine dazu werden hier noch genannt.
      Wir bedanken uns beim Hexenhaus für die vielen Jahre, in denen wir kostenlos dort residieren konnten, und freuen uns auf eine neue Zusammenarbeit mit der Übermorgenwelt.

      Die Anfahrten zum Fort Albeck speziell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schreiben wir hier ebenfalls noch aus.

      Bitte teilt allen die ihr kennt, und die gerne zum Cubus zu einem der Spieltermine kommen wollen, unsere neue Heimat mit.

      Ich freue mich euch alle in Moria, wie unsere neuen Räume heissen, begrüssen zu können.
    • Im Zuge unseres Umzugs gibt es noch eine Neuerung.

      Wie ihr wisst müssen wir nun Miete zahlen, das heisst jeder der regelmässig spielt, sollte auch Mitglied werden (in welcher Form auch immer). Wer also 4 mal mitspielt, das gerne weiter möchte, und keinen nachweislichen Grund angeben kann, soll bitte einen Mitgliedsantrag ausfüllen. Die Vorstände werden darauf achten.

      Es werden ab Mai auch Anwesenheitslisten geführt werden. Zum einen möchte die Übermorgenwelt gerne wissen, wer denn da auf dem Gelände ist (aus Versicherungstechnischen Gründen), zum anderen dient es uns aber auch hinsichtlich der oben erwähnten Anzahl an Teilnahmen der Kontrolle.
      Ausserdem können wir dadurch nachweisen, dass keine minderjährigen an unseren Treffs teilnehmen.
      Wir bekommen ja immer wieder die Anfrag vom Stadtjugendring, dass man einen Gruppenführerkurs machen soll, wenn man mit Jugendlichen zusammen arbeitet. Bisher hat die mündliche Aussage gereicht, aber man weiss ja nie.

      Auf der Liste wird nur der Name, das Geburtsjahr und die Möglichkeit angebenen, seine E-mail Adresse anzugeben, wenn man den News-Letter der Übermorgenwelt haben will. Letzteres ist aber kein Muss.
    • Moment - das heißt wir als CUBUS geben Listen an die Übermorgenwelt/Stadtjugendring weiter, wer bei unseren Spieletreffs anwesend ist? Nicht die Anzahl sondern welche Personen - so mit Namen und Geburtsjahr?

      Ich weise daraufhin, das dies einerseits rechtlich so ziemlich gegen jede Datenschutzbestimmung verstößt - die Anwesenden sind nicht Mitglied in der Übermorgenwelt und persönliche Daten dürfen nicht einfach so weitergegeben werden.

      Bitte stell das klar Markus, das hat erhebliche Auswirkungen, so ich das richtig verstanden habe. Ist das so?


      Nachtrag: Auszug aus dem Vereinsrecht:

      "
      Ein Verein darf deshalb seine Mitgliedsdaten nicht ohne weiteres weitergeben. Er benötigt hierfür eine Rechtsgrundlage oder die explizite Einwilligung der Betroffenen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Erattaman ()

    • Nein wir händigen sie nicht aus, aber so hat mir Wulf von der übermorgenwelt erklärt, wäre es im Falle eines notfalls wichtig zu wissen wer auf dem Gelände ist. Und da wir ja auch andere Gründe noch dazu haben, würden wir gerne die Anwesenheitsliste führen.

      Nochmal, die Liste bleibt beim Cubus und geht nicht an die übermorgenwelt
    • Jetzt Moment, ihr händigt sie nicht aus - oder ihr händigt die Informationen im Falle eines "Notfalls" aus. Was davon stimmt jetzt? Denn wir als CUBUS wissen ja eh, wer auf den durchaus überschaubaren Spieletreffs anwesend ist. Wir brauchen z.B. am Mittwoch keine Liste erstellen, um das zu erkennen - wofür wäre diese also dann da?

      Und welche "Notfälle" würden eine Solche notwendig machen? Vor allem zu wissen, wer anwesend ist, nicht nur wieviele Personen?

      Und wie paßt das dazu - "seine E-mail Adresse anzugeben, wenn man den News-Letter der Übermorgenwelt haben will"?

      Und steht ein solcher Passus - Aushändigung persönlicher Daten der CUBUS Mitglieder mit Anwesenheitslisten/Bewegungsprofilen - gar in der schriftlichen Vereinbarung mit der Übermorgenwelt?

      Ist geklärt worden, ob die Übermorgenwelt überhaupt untervermieten darf?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Erattaman ()