Rollenspieltreff am 19.4.2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da wir diesesmal noch nicht wissen, welchen "Durchblick" unser ehrenwerter Zyrion
      hat, biete ich alternativ das "possierliche" Abenteuer

      "GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT"

      an. Es ist für Cthulhu entwickelt worden und theoretisch an einem Abend spielbar,
      na, da lassen wir uns einfach überraschen ;)
      Je nachdem, wie ich mit der Vorbereitung damit durchkomme, spielen wir
      nach den Cthulhu-Regeln oder mit dem simpelschnellen Nexus-Klischee-Konzept.

      Freut euch also auf einen Ausflug in eine Wiener Schrebergarten-Siedlung der Jetzt-Zeit
      mit Schrammelmusik, Wiener Schmäh und... ein paar pikanten Zutaten mehr ;)
      Charakterwünsche könnt ihr euch gleich einmal überlegen, eben alles, was in
      Wien so kreucht und fleucht...

      Und da ja Osterferien sind, wär's schön, wenn ihr euch hier im Forum meldet, ob ihr
      dabei seid, ab 3 Spielern geht's los... bei Cthulhu oder Space R.O.X.,
      mal sehn, was aus dem Überraschungsei herausschlüpft, gell.
      Nimm Honigmet,
      wenn nichts mehr geht
      :thumbsup:
    • Cthulhu in Wien? Ich glaube ich möchte einen Konditorlehrling, der gerade bei Sacher rausgeflogen ist und seither aus Langeweile und Arbeitslosigkeit leerstehende Gebäude mit Torten- und Gebäck-Graffities besprayed.
      Vielleicht überleg ich mir aber auch nochmal was anderes.
      Habe jedenfalls vor zu kommen.
    • Weil mir heut so lusti beinander g'rad san,
      Liegt uns an a'm Geld a nix d'ran.
      Weil mir vor der Fruah gar nia z'Haus kumma than,
      D'rum schmiern ma kan Hausmaster an.
      Mir ham nur a Motto un dem bleib'n ma treu,
      Bis daß uns das Augenlicht bricht,
      Es steht halt nix auf über d' Umdrahrerei,
      Das is schon a uralte G'schicht.

      Hollodaro! Hollodaro!
      Es wird a Wein sein, und mir wer'n nimmer sein,
      D'rum g'niaß ma 's Leb'n so lang's uns g'freut.
      'S wird schöne Maderln geb'n, und wir werd'n nimmer leb'n,
      D'rum greif ma zua, g'rad is's no Zeit.
      Wer wird denn schon spar'n, das fallt uns gar net ein,
      Das heb'n ma uns auf, bis ma sterb'n.
      Da müaßt ma in Wien nöt auf d' Welt kumma sein,
      Wann Ana von uns wollt was erb'n.
      Mir lassen nix z'ruck, no das is schon bestimmt,
      Mir ham Alles gern, nur kan Streit.
      Und daß ka' Notar unsern Erben was nimmt,
      Verjuck ma halt 's Geld voller Schneid.

      Hollodaro! Hollodaro!
      Es wird a Wein sein, und mir wer'n nimmer sein,
      D'rum g'niaß ma 's Leb'n so lang's uns g'freut.
      'S wird schöne Maderln geb'n, und wir werd'n nimmer leb'n,
      D'rum greif ma zua, g'rad is's no Zeit.

      Hier mit Musik

      Nirgends stirbt sichs so schean wia in Wean. Vor allem, wenn Cthulhu und Kollegen ihre Finger mit im Spiel haben. Viel Spass.
    • Na, vielleicht bist du ja doch noch dabei und kannst uns die
      Flötentöne beibringen oder auf das Ableben der Charaktere eins pfeifen ;)

      Und schön, ich sehe, ihr seid musikalisch und auch sonst mächtig kreativ,
      die Sache mit dem entlaufenen Sacherlehrling läuft ;)
      Bewaffnung: Tortenheber 1W4, Schaumlöffel W-Irgendwas,
      Cthulhu-Blutwein-Servieren 42%

      Und wenn wir davon ausgehen, dass RedAlert ja auch da ist, kanns ja
      auch schon losgehn morgen, schrammel, schrammel, schrammel.... wummm!
      Nimm Honigmet,
      wenn nichts mehr geht
      :thumbsup: