Rollenspieltreff am 3.5.2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rollenspieltreff am 3.5.2017

      Rollenspieltreff am 3.5.2017




      Ein kleiner Sprung für einen Frosch, ein großer Sprung für die Froschheit.

      Rollenspieltreff am 3.5.2017 ab 19 Uhr im Fort Albeck, rechter Eingang mit den geschlossenen Runden.
      (Neulinge dürfen gerne am Rollenspieltreff am Dienstag vorbeischauen.)


      DSA3

      Finale des ThreeShot-Abenteuers "Geschlossene Gesellschaft" und Fortsetzung von Space R.O.X.
      Nimm Honigmet,
      wenn nichts mehr geht
      :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honigmet ()

    • Werden die Alltagshelden in der "Geschlossenen Gesellschaft" weiterhin ihr Dasein
      aus der Froschperspektive beobachten oder die verborgenen Zusammenhänge im
      Kleingartenareal "Zukunft auf der Schmelz" im Wien der Jetztzeit erkennen?

      Wird der Sandler Kobi einfliegende Ufos auf den Sportplatz einwinken?

      Wird dabei die knusprige Kruste einer Sachertorte beschädigt und hilft bei diesem
      miserablen Wetter das Abflußfrei noch, bevor sich alles aufstaut?

      Sind fachwerkverkleidete Betonklötze nur ein preisgekrönter Beitrag aus "Schöner Wohnen"?

      Müssen bei rituell gestörten Fiaker-Fahrten Preisaufschläge erfolgen, die eine Magisterarbeit
      wert wären?

      Die Auflösungen hierzu wird es am Mittwoch geben, vielleicht sogar mit einer
      universellen Antwort mehr... die dann vielleicht auch im nachfolgenden Space R.O.X.
      aufgearbeitet werden wird, wer weiß?
      Nimm Honigmet,
      wenn nichts mehr geht
      :thumbsup:
    • Moin. Also ich wäre Morgen mal wieder dabei. Habe mittlerweile auch meinen Freund Günter gefragt, ob er prinzipiell Lust und Zeit hätte bei uns mit zu machen. Ee hätte beides und würde gerne Morgen mal mitkommen, falls nichts dagegen spricht. Er hat aber natürlich noch keinen Charakter, so dass wir da etwas Zeit für einplanen müssten....
      Gruß Christoph
    • Zyrion schrieb:

      Der Sandler Kobi warnt: verliert nicht die größte Bedrohung aus den Augen - die Große Verschwörung:


      Ob wir nach den Erlebnissen auf der Schmelz verschiedene Aspekte der Geschichte in Space R.O.X aufarbeiten, hängt davon ab, wie viele Helden überleben.
      Hauptsacher, ihr schneidet euch ein großes Stück vom Abenteuer ab und vielleicht setzt ja eine
      Transmutation in blaubemützte Wesen Wiener Art ein, die ja wie man weiß allein schon durch
      Dodo-Kraft durch Raum und Zeit reisen können ;)
      Nimm Honigmet,
      wenn nichts mehr geht
      :thumbsup:
    • Nachruf / Eilmeldung:
      Extrablatt der "Wiener Kronenzeitung":

      Bei einer Explosion im Wiener Kleingartengebiet "Zukunft auf der Schmelz" sind unzählige
      Opfer zu beklagen, eine genaue Zahl konnte von den zuständigen Katatstrophenschutzbehörden
      noch nicht benannt werden. Vermutlich wurde durch die gestrige nur lokal in Wien aufgetretene
      Gewitterfront die Gasleitung im dortigen Vereinsheim beschädigt und das verhängnisvolle
      Inferno ausgelöst. Betonteile und Häuserfassaden flogen wie Pappschachteln durch die Luft.
      Einzige Überlebende der Katastrophe sind 5 Hockeyspieler des dortigen Sportzentrums, die
      einen Werbevertrag von RedBull anstreben, da dieses ihnen wohl Flügel verlieh und ein
      obdachloser ehemaliger Elektrotechniker, der sich wohl sehr nahe am Zentrum der
      Explosion aufhielt.
      Er steht leider unter schwerem Schock, so dass eine Befragung noch nicht sinnvoll möglich war,
      lediglich eine Ansammlung von Ursachenvermutungen wie etwa ein großes schwebendes
      Auge, dass ein sogenanntes Mutterschiff gewesen sei und singende Aliens als Bodentruppen,
      gefolgt von Bodentruppen der ehemaligen Armee von Österreich-Ungarn.
      Im Moment ist er in einer Wiener Nervenheilanstalt zur Beobachtung untergebracht
      und wird erst ernsthaft befragt, sobald sich sein geistiger Zustand gebessert hat. Dies kann sich
      allerdings noch etwas hinziehen, da er nachdrücklich die Behauptung untermauert, nichts als
      die blanke Wahrheit zu erzählen.


      Sodenn, schön war's in Wien beim Cthulhu-Abenteuer, nächste Woche fallen wir
      hoffentlich wieder weich auf bei Space R.O.X. :)
      Nimm Honigmet,
      wenn nichts mehr geht
      :thumbsup: