Sonderspieletreff, MONTAG, den 30. Juli, ab 19 Uhr im Hexenhaus im Fort Unterer Eselsberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonderspieletreff, MONTAG, den 30. Juli, ab 19 Uhr im Hexenhaus im Fort Unterer Eselsberg

      Wir dürfen mit Freude berichten, dass wir vom Hexenhaus die Erlaubnis haben, unseren Spieletreff dort zu veranstalten. Zum ersten Beschnuppern der Location findet daher am Montag, den 23. Juli 2012 ab 19:00 Uhr ein Sonderspieletreff im Hexenhaus statt.
      Wie dem Cubus-Newsletter zu entnehmen war, findet eben am MONTAG, den 30. Juli, ab 19 Uhr ein SONDERSPIELETREFF statt.

      Der Ort für diesen Sonderspieletreff ist das Hexenhaus im Fort Unterer Eselsberg. - Parkplätze sind in der Nähe zahlreich vorhanden und die Linie-3-Haltestelle erlaubt ein sehr direkten Erreichen per Bus.

      Wer kommt denn alles?

      Wer möchte welche Runden anbieten?



      Dazu ein paar Fragen an diejenigen, welche das Hexenhaus bereits kennen:

      Wieviele Tische und welche Art Sitzgelegenheit gibt es dort denn? (Die Bilder auf der Homepage zeigen nur stehende Leute auf "nacktem" Boden.)

      Wie groß sind die Tische? (Kann man dort Rollenspiel mit Bodenplan, Figuren und VIELEN Würfeln für jeden der Mitspieler auf den Tischen unterbringen? - Die "Bistro-Tischlein" im Cat sind dafür nicht geeignet.)

      Wieviele Spielrunden wird man denn an diesem Tag unterbringen können? Gibt es mehrere Räume, oder sind alle in demselben Raum zugange? (Mögliches Lautstärkenproblem für die subtilen, leisen Rollenspielszenen neben lautstarkem Jubelgeschrei der Runde nebendran.)

      Wie sieht es mit sanitären Anlagen aus? (Zustand/Benutzbarkeit/Sauberkeit?)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zornhau () aus folgendem Grund: Datum aktualisiert

    • Ich würde gerne an diesem Montag eine Einführungsrunde in das MARVEL HEROIC ROLEPLAYING Rollenspiel von Margaret-Weis-Press anbieten.

      [IMG:http://www.rollenspiel-almanach.de/wp-content/uploads//99611-200x300.jpg]

      Marvel Heroic Roleplaying (MHR) ist ähnlich wie die nur entfernt verwandten Rollenspiele Smallville RPG und Leverage RPG auf dem Cortex-Plus-System basierend.

      Als Spieler braucht man für MHR möglichst mehrere Würfel der Größen W4, W6, W8, W10 und W12. Wir werden aber sicher genug dieser Würfel dabei haben, daß auch Spieler ohne eigene Würfel "versorgt" sind.

      Für das Einführungsabenteuer biete ich zwei Dutzend Marvel-Superhelden zur Auswahl an. Unter anderem dabei die Fantastischen Vier, Iron Man, Captain America, Wolverine, Spiderman, Storm, Emma Frost, Spiderwoman, Daredevil, Colossus, Black Widow, usw. - Die Charaktererschaffung ganz neuer, noch nicht bei den über 8000 Marvel-Charakteren zu findender Spielercharaktere würde bei drei bis vier Stunden Spielzeit zu viel von der Spielzeit wegnehmen, daher möchte ich vorgenerierte, offizielle Marvel-Spielercharakter-Superhelden zur Auswahl stellen. Diese Charaktere sind sofort spielfertig (siehe den unten verlinkten Beispiel-Charakter für einen Blick auf den Charakterbogen und die Spielwerte).

      MHR ist ein SuperheldenCOMICrollenspiel. Man spielt also stark nach den Versatzstücken der Comic-Vorlage und veranstaltet nicht - wie in vielen anderen Superheldenrollenspielen - eine Weltsimulation mit hochkompetenten Charakteren in einer Welt der Normalos. MHR emuliert das Superhelden-Comic-Genre. Und das spielt sich deutlich anders als "normalere" Rollenspiele.

      Es spielt sich - meiner Erfahrung nach - so, wie sich der The Avengers Kinofilm ansieht. - Wer den Avengers-Kinofilm mag, oder wer den aktuellen Amazing-Spiderman-Film mag, und wer sich in comic-spezifische Versatzstücke reindenken kann und wer keine "realistische" Weltsimulation im Spiel braucht, sondern ACTION, dem dürfte Marvel Heroic Roleplaying liegen.


      Wer sich noch weiter über Marvel Heroic Roleplaying informieren möchte, dem seien die folgenden Links angeraten:

      Rezension des Marvel Heroic Roleplaying Basic Game (das ist das Grundregelwerk) im Rollenspiel-Almanach

      Video-Podcast über Marvel Heroic Roleplaying des Aktion-Abenteuer-Forums (ehemaliges Blutschwerter-Forum) (hier noch der Direktlink auf das Video bei Youtube)

      Marvel Heroic Roleplaying wird im deutschen Cortex-Plus-Unterforum im Aktion-Abenteuer-Forum diskutiert

      Beispiel-Charakterbogen CAPTAIN AMERICA
    • OK. Dann sieht das mit möglichen Teilnehmern ja schon gleich ziemlich schlecht aus. - Am Schwörmontag werden die Zielgruppen für mehr und neue Spielevereinsveranstaltungen eher was anderes zu tun haben, als sich den Abend mit Gesellschaftsspielen zu gestalten.

      Ich biete meine Runde Marvel Heroic Roleplaying aber trotzdem an, falls doch jemand Lust auf Rollenspiel haben sollte.
    • Könnte bitte noch jemand, der das Hexenhaus bereits kennt, etwas zu diesen Fragen hier sagen?
      • Wieviele Tische und welche Art Sitzgelegenheit gibt es dort denn? (Die Bilder auf der Homepage zeigen nur stehende Leute auf "nacktem" Boden.)
      • Wie groß sind die Tische? (Kann man dort Rollenspiel mit Bodenplan, Figuren und VIELEN Würfeln für jeden der Mitspieler auf den Tischen unterbringen? - Die "Bistro-Tischlein" im Cat sind dafür nicht geeignet.)
      • Wieviele Spielrunden wird man denn an diesem Tag unterbringen können? Gibt es mehrere Räume, oder sind alle in demselben Raum zugange? (Mögliches Lautstärkenproblem für die subtilen, leisen Rollenspielszenen neben lautstarkem Jubelgeschrei der Runde nebendran.)
      • Wie sieht es mit sanitären Anlagen aus? (Zustand/Benutzbarkeit/Sauberkeit?)
    • Unabhängig vom konkreten Termin: Wie ist es denn mit meinen Fragen zur Lokation? Kennst Du die Örtlichkeit? Kannst Du ein paar der Fragen beantworten?

      • Wieviele Tische und welche Art Sitzgelegenheit gibt es dort denn? (Die Bilder auf der Homepage zeigen nur stehende Leute auf "nacktem" Boden.)
      • Wie groß sind die Tische? (Kann man dort Rollenspiel mit Bodenplan, Figuren und VIELEN Würfeln für jeden der Mitspieler auf den Tischen unterbringen? - Die "Bistro-Tischlein" im Cat sind dafür nicht geeignet.)
      • Wieviele Spielrunden wird man denn an diesem Tag unterbringen können? Gibt es mehrere Räume, oder sind alle in demselben Raum zugange? (Mögliches Lautstärkenproblem für die subtilen, leisen Rollenspielszenen neben lautstarkem Jubelgeschrei der Runde nebendran.)
      • Wie sieht es mit sanitären Anlagen aus? (Zustand/Benutzbarkeit/Sauberkeit?)


      Ich gehe bei meinen Fragen natürlich davon aus, daß irgendwer aus dem Verein schon mal im Hexenhaus war. - Oder war wirklich noch NIE jemand in dieser Örtlichkeit? Was, wenn es dort keine Tische und Sitzgelegenheiten gibt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zornhau ()

    • Nun, offenbar war NOCH NIEMAND jemals im Hexenhaus und kann mir meine obigen Fragen beantworten. - Das wirft schon einmal einen Schatten auf die Idee im Hexenhaus etwas zu veranstalten, wenn scheinbar wirklich KEIN EINZIGES Cubus-Mitglied diese Lokation kennt und somit sagen kann, ob sich diese für Tanz- und Musikveranstaltungen genutzte Räumlichkeit überhaupt für Spieletreffs eignet. - Woher stammt denn dann überhaupt die Idee dort einen Spieletreff anzusetzen, wenn doch KEINER diese Lokation wirklich kennt?


      Dann eben eine andere Frage:

      Findet der Spieletreff im Hexenhaus am Ulmer SCHWÖRMONTAG, dem 23. Juli, nun wirklich statt?

      Heute ist es nur noch eine Woche bis zum angekündigten Termin. Ich wüßte wirklich gerne, ob der Termin stattfindet, oder nicht.

      Was ich vermeiden möchte, ist meine Schwörmontagsaktivitäten auf diesen 19-Uhr-Termin auszurichten, dort pünktlich aufzutauchen, nur um dann zu erfahren, daß niemand sonst kommt, daß keiner aufschließt, daß einfach seitens der Vereinsorganisation der Termin "stillschweigend" abgesagt wurde, nachdem er ja groß und deutlich angekündigt wurde.

      Wie sieht nun die aktuelle Lage aus?

      Bitte meldet Euch!
    • Wir versuche gerade den Spieletreff um eine Woche zu verschieben, haben aber diesbezüglich noch keine Rückmeldung vom Hexenhaus.
      Wir wollten mit der Bekanntgabe aber warten, bis wir uns mit dem Termin sicher sei können, auch wenn das zugegebenermaßen extrem kurzfristig ist.
      Zum Hexenhaus selbst kann ich dir nicht viel erzählen, weil ich noch nie da war.
      Mir wurde erzählt, dass die Tische mehr Platz bieten als im CAT und das es offenbar zwei abgetrennt Räumlichkeiten gibt. Die Beleuchtung soll auch besser sein. Micandus und Tweed waren meines wissens aber schon öfter da und können dir sicher mehr dazu erzählen.
    • In Medias Res:
      • Wieviele Tische und welche Art Sitzgelegenheit gibt es dort denn? Sechs Holztische. Über den Daumen gepeilt eineinhalb mal einen Meter groß. Auf den Tischen wird Donnerstags Tabletop gespielt, die sind groß genug. Stühle: Holz, in ausreichender Anzahl.
      • Wieviele Spielrunden wird man denn an diesem Tag unterbringen können? Gibt es mehrere Räume, oder sind alle in demselben Raum zugange? Zwei Räume, durch Durchgang getrennt. In der Größe vergleichbar mit dem Cat-"Hauptraum".
      • Wie sieht es mit sanitären Anlagen aus? Getrennte Toiletten (während Sommerpause, die es auch im Hexenhaus gibt, kann es vorkommen, dass nur eine der beiden verfügbar ist), funktionstüchtig, benutzbar, Sauberkeit: wenn man von zwei Schnippseln Toilettenpapier die auf dem Boden lagen absieht: gut.
      • Ich gehe bei meinen Fragen natürlich davon aus, daß irgendwer aus dem Verein schon mal im Hexenhaus war. Richtig. Das war meine Wenigkeit.
      • Die Beleuchtung soll auch besser sein. Ist sie. "Normale" Raumbeleuchtung schaltbar.
      • Findet der Spieletreff im Hexenhaus am Ulmer SCHWÖRMONTAG, dem 23. Juli, nun wirklich statt? Na das haben wir sauber vergeigt. Zumindest haben wir für die Zukunft gelernt: Bei der Terminwahl immer vorher einen lokalen Veranstaltungskalender befragen. Momentane (= kann sich schlagartig ändern) Situation: Wir haben vom Hexenhaus die Räumlichkeiten für den 23. Juli zugesagt bekommen. Verschieben wäre theoretisch gut, aber wir müssen erst erfragen, ob wir etwa eine Woche später ebenfalls in die Räume könnten. Sobald wir genaueres wissen, geben wir die Information weiter.


      Letztendlich ist dieses "Probespielen" ja genau dafür da, um alle diese Fragen zu klären. Wir wollen uns als Verein die Räume ansehen und austesten, ob sie zum Spielen taugen.

      Gruß,
      Tim
      - der zur Zeit schwer beschäftigt ist, daher erst jetzt dieses Posting.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von psyche ()

    • Leider haben wir bezüglich der Verschiebung auf den darauffolgenden Montag immernoch keine Rückmeldung vom Hexenhaus erhalten.
      Fakt ist jedoch
      der Sonderspieletreff am 23.07.2012 im Hexenhaus entfällt

      Wann genau der Spieletreff nachgeholt werden wird, wird auf jeden rechtzeitig im Forum und per E-Mail bekannt gegeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von psyche ()