Lange Nacht der Rollenspiele Sa. 15.02.2019 im Fort Albeck

  • Am Samstag den 15.02.2020 öffnet Moria wieder seine Tore um uns in in das Reich der Phantasie zu entführen.


    Nur die mutigsten finden dort wieder heraus und nur die naivesten glauben, dass es wirklich ein entkommen gibt.


    Los geht's ab 15:00 wie immer, gespielt wird, bis der letzte umfällt, auch wie immer.

    Freunde, Bekannte oder Neulinge dürfen gerne mitgebracht werden oder einfach auftauchen.


    Essensversorgung gibt es über eine gemeinsame Pizzabestellung (bestellt wird zwischen 19-20 Uhr), Getränke zu den Übermorgenweltpreisen.


    Ihr kennt ja das Vorgehen.


    Wir freuen uns wieder auf jede Menge tolle Runden, viel Spaß, Erweiterung unseres Horizontes und allem was dazu gehört.


    Angebote für Spielrunden bitte hier posten.

  • Der Termin klappt bei mir auch. - Ich würde ja gerne eine Runde anbieten.


    Vielleicht Babylon Berlin mit dem Cortex Prime System, eine kriminalistische Ermittlungsrunde im Jahre 1929 (ohne Cthulhu, ohne Übernatürliches - die historische Zeit war schon haarsträubend genug). Wer die Fernsehserie Babylon Berlin gesehen hat, weiß, was da alles so abgehen kann.


    Oder eine Runde Conan mit dem 2d20-System von Modiphius (bekannt auch von Star Trek Adventures, Mutant Chronicles, Infinity, John Carter und anderen Umsetzungen). Das wäre dann eher Sword&Sorcery-Fantasy mit viel Action.


    Oder eine Runde Infinity auch mit dem 2d20-System. Das ist das von Modiphius produzierte Rollenspiel zum bekannten Miniaturenspiel Infinity von Corvus Belli. Es handelt sich um ein Science-Fiction-Setting mit reichlich Cyberware und Augmented Reality, sowie etwas Transhumanismus. Ich finde, es spielt sich wie "Altered Carbon meets The Expanse" (falls man eine oder beide dieser Serien kennt).


    Hätte denn jemand Interesse?

  • Ich bin kein schneller Rundenvorbereiter und brauche daher etwas "Vorlauf". Deshalb wäre es gut, wenn ich recht bald weiß, ob ich was für die Lange Nacht der Rollenspiele am 15. Februar vorbereiten soll.


    Wie kann man hier im Forum vorab ermitteln, ob eine Runde besetzt wird?

    Die Rückmeldungen zur Ankündigung der Langen Nacht der Rollenspiele sind ja eher spärlich.

  • Zornhau: das wird eher schwierig, vermutlich, wie Du schon gesagt hast, benutzen die Spieler das Forum kaum für Rückmeldungen sondern sprechen sich lieber bei den Treffs untereinander ab oder entscheiden spontan.


    Ich habe jetzt ein paar Szenarien zur Auswahl (jedes Mal mit DoDo-Rules und fertigen Charakteren):

    a. Die Helden auf Geisterjagd in einem spukverseuchten London

    b. Windham, phantastische Ereignisse in einer kleinen Stadt in Nord-Massachusetts.

  • Zornhau: das wird eher schwierig, vermutlich, wie Du schon gesagt hast, benutzen die Spieler das Forum kaum für Rückmeldungen sondern sprechen sich lieber bei den Treffs untereinander ab oder entscheiden spontan.

    Schade.


    Dann würde es ein reines Glücksspiel, ob ich überhaupt Spieler finde und ob es dann genügend sind - und ich weiß dann immer noch nicht, was ich überhaupt vorbereiten sollte.


    Das sieht ja nicht so gut aus.

  • Juhu, also Conan würde mich auch interessieren als Spieler. Ich habe hier sogar irgendein Conan-Regelwerk digital rumliegen. Was ist das denn für eine Edition?

    Ich spiele und leite nur das Conan: Adventures in an Age undreamed of für das 2d20-System von Modiphius, das ist das aktuelle Conan-Rollenspiel (es gab früher mal ein Conan-Rollenspiel von TSR, eines von Mongoose für das d20-System und auch eine GURPS Conan Adaption).


    Für diesen Samstag sieht es jetzt aber schlecht aus. Ich hatte ja die Rundenangebote vor knapp 3 Wochen gepostet, vor 2 Wochen gab es genau einen Interessenten für die Conan-Runde. Da es nach viel zu wenigen Spielern aussah/aussieht, habe ich nicht "auf Verdacht" für nur einen Interessenten etwas vorbereitet. .


    Wie Zyrion schon oben anmerkte, scheint es immer eine Art "Glücksspiel" zu sein, ob man bei der Langen Nacht der Rollenspiele genügend Spieler für eine Runde zusammenbekommt, weil das Forum nicht zur Rundenplanung für die Lange Nacht verwandt wird.


    Vielleicht kann ich ja auf dem nächsten Cat-Con eine Conan-2d20-Runde anbieten - falls da genügend Interessenten zusammenkommen.


    (Hier noch ein Link auf den Conan 2d20 Charaktergenerator von Modiphius.)

  • Ah, okay. Also du würdest jetzt kein Conan am Samstag mitbringen wenn ich dich richtig verstehe?

    Ja, tut mir leid, aber es ist mir zu knapp noch was vorzubereiten. Heute Abend bin ich bereits belegt und hätte dann nur noch Freitagabend - und das ist einfach zu knapp für meine Vorbereitungsgeschwindigkeit. - Vielleicht klappt es ja auf dem Cat-Con oder bei der Langen Nacht der Rollenspiele im Herbst?

  • Aktualisierung: Samstag startet die Geisterjagd in London ab ca. 15:00 (oder etwas später). Wenn ich richtig zähle, sind 4 Plätze schon vergeben, zwei wären noch frei.

    Äh, ich korrigiere mich: die Geisterjagd startet natürlich beim Cubus in Moria, nicht in London (das wird mir dann doch zu knapp mit dem Organisieren), London ist nur Ort des Szenarios. Trotzdem können Ortskenntnisse von Vorteil sein. :-D <- Argh, früher sahen die Smilies besser aus.